Kerner

Kerner ist eine Neuzüchtung der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg. Im Jahr 1929 wurden dort die Sorten roter Trollinger und weißer Riesling gekreuzt. Diese Neuzüchtung ist seit 1969 in der Sortenliste des Bundessortenamts eingetragen.

Zu Beginn hieß die neugeschaffene Rebsorte weißer Herold, später wurde sie, bezugnehmend auf den schwäbischen Dichter Justinus Kerner, der in Weinsberg lebte, in Kerner umbenannt.

Geschmacklich ist der Kerner dem Silvaner ähnlich, jedoch mit einer rassigeren Säure, die er von vom Riesling geerbt hat. Er ist ein Wein von kräftiger Farbe und Bukett, ausgewogen, nussig und manchmal mit leichter Muskatnote.

JahrgangPreisFlascheVerfügbarkeit
2017 Kabinett4,90 €Bordeaux 750mlverfügbar

© 2018 Christian Eller || Weinbau Eller